Human Centric Lighting – was haben wir und was brauchen wir?

13./14. September 2017 in Weimar

Die BioWi 2017 ist in Sachen biologische Lichtwirkung in Deutschland und Europa eine der größten unabhängigen Plattformen.

Das Praxisforum bietet einen interdisziplinären Austausch zwischen Theorie und Praxis:
Für allen an gesundem Licht Interessierte, AnwenderInnen, EntscheiderInnen, ArchitektInnen, Planer, Hersteller und Forscher.

Nachdem die BioWi in den ersten Jahren ihre Schwerpunkte auf die chronobiologischen und andere melanopische Lichtwirkungen (Taktgeber Licht) setzte und die BioWi 2016 von neuen, gesamtheitlichen Impulsen für Projekte und Anwendungen geprägt war, wird die BioWi 2017 unter dem Motto „Human Centric Lighting – was haben wir und was brauchen wir?“ stehen.

Nach drei Jahren in Weimar – der „Geburtsstadt der BioWi“ und dem Tagungspool von BioWi und LuG 2016 in Berlin findet die Jubiläumstagung 2017 wieder traditionell in Weimar statt.

Damit ist die BioWi 2017 für alle

Planer für Gebäude, Innenräume und Technische Ausrüstungen | Sonderfachplaner | Bauausführende | Bauträger | Anwender aus Industrie, Wirtschaft, Verwaltung, Alten- und Krankenpflege | Industrie
Experten aus Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen
Vertreter von Kommunalen Einrichtungen, Bundes- und Landesministerien, Berufsgenossenschaften, Verbänden wie DStGB und LKT, Versicherern sowie Kranken- und Gesundheitskassen
als unabhängiges Wissenschafts- und Anwenderforum in besonders hoher Qualität unbedingt zu empfehlen.